PSSV-Friedberg Begleithunde Fährtenhunde Sporthunde Familienhunde
PSSV-Friedberg Begleithunde Fährtenhunde Sporthunde Familienhunde 

Prüfungen

 

 

Herbstprüfung am 01.10.2017

 

wir danken allen Helfern für die gelungene Prüfung!

Bilder findet Ihr unter Bilder Galerien Prüfungen!

Herbstprüfung 2016

Am 02.10.2016 begann die Prüfung im IPO bereich mit Teil A (der Fährte).

Dieser Teil der Prüfung wurde auf den Äckern die unser Vereinsmitglied Bernd Steinhauer organisiert hat bestritten.

Danach folgten erst mal die Begleithunde-Prüfungen und diese 6 Teams haben dank ihres konstanten Training alle Bestanden!

Und dann kam Teil B (die Unterordnung) und nach einer kleinen Mittagspaus Teil C (der Schutzdienst) mit unserem Figuranten Timm Trinczek.

Tages Sieger wurde Yvonne Velte mit ihrem Quandor vom Haus Ritterland mit einer Gesamtwertung von 268 punkten.

Und hier mit möchten wir uns auch nochmal bei allen bedanken dem Richter Uwe Scheuermann ,unserem 1.Vorsitzendem Rüdiger Tix der den Prüfungsleiter machte , Timm Trinczek dem Figuranten , Bernd Steinhauer  für das besorgen des Fährtengeländes und natürlich ein großes danke schön an Manuela und Marion für die Arbeit hinter der Theke und in der Küche !!

Danke auch an alle die sonst noch so geholfen haben ohne euch alle wäre es nicht so schön geworden!!

 

 

Frühjahrsrüfung 2014 am Ostersamstag beim Polizei-, Schutz- und Sporthundeverein Friedberg

 

Am Ostersamstag hielt der PSSV auf seinem Gelände an der Gießener Straße eine IPO Prüfung ab.

Als Leistungsrichter fungierte Friedrich Repp vom HSVRM. Prüfungsleiter war Rüdiger Tix, Schutzdiensthelfer Timm Trinczek,

Fährtenleger Susanne Repp und Timm Trinczek.
Alle Teilnehmer bestanden die Pr​üfung. Die Begleithundeprüfung bestanden Armin Berner, Dirk Gröschel, Manuela Klein und Konstantien Nischer.
In der IPO1 starteten Alfred Dönges und Petra Palm. In der IPO 3 waren dies Bernd Steinhauer und Alfred Dönges. Die Fährtenhundprüfung FH2 bestanden Reiner Eisengardt und Erwin Steinmüller.
Der erste Vorsitzende Rüdiger Tix bedankte sich bei der anschließenden Siegerehrung bei allen Teilnehmern sowie Helfern der Frühjahrsprüfung.
Der Dank galt auch dem Landwirt Frank Edelbauer aus Wisselsheim, der sein Gelände für die Fährtenarbeit zur Verfügung stellte.

 


 

Armin Berner
Diva

BH/VT

 

 

 

best.

Manuela Klein
Don

BH/VT

 

 

 

best.

Dirk Gröschel
Kris von Oxsalis

BH / VT

 

 

 

best.

Konstantien Niescher
Silvo v.d. Salztal-Höhe

BH/VT

 

 

 

best.

Alfred Dönges
Goofy v. Haus Salztalblick

IPO 1

96

87

93

276

 

IPO 1

87

88

80

255

Alfred Dönges
Sandy v. Haus Salztalblick

IPO 3

100

83

83

266

Bernd Steinhauer
Lucky

SPr. 3

 

 

93

93

Reiner Eisengardt
Laron vom Further Moor

FH 2

100

 

 

100

Erwin Steinmüller
Hutch

FH 2

98

 

 

98

 

Kreisguppe 10 zu Gast beim Polizei-, Schutz- und Sporthundeverein Friedberg

 

Zu einer Prüfung nach der Internationalen Prüfungsordnung (IPO 3) 
trafen sich auf dem Platz des Polizei-, Schutz- und Sporthundevereins Friedberg (PSSV Friedberg) 
dieser Tage 5 Hundeführer der Kreisgruppe 10 im Hundesportverband Rhein-Main (HSV Rhein-Main).
Die Besten konnten sich hier für die Landesmeisterschaft qualifizieren.

Unter den Augen von Leistungsrichter Lothar Meirer und Prüfungsleiter Wilfried Schäfer
trafen sich zunächst alle Teilnehmer, um im Fährtengelände,
welches freundlicherweise von der Familie Edelbauer in Steinfurth zur Verfügung gestellt wurde.
Dort mussten die Hunde eine Spur von 600 Schritten absuchen, dabei 4 Winkel nehmen
und 4 Gegenstände, die ausgelegt waren, verweisen.
Da alle Hunde recht gut auf die Prüfung vorbereitet waren,
konnten sie diesen Teil der Prüfung mit teilweise hoher Punktzahl abschließen.

Danach ging es zurück auf den Platz des PSSV Friedberg (unterhalb der Burg)
und der zweite Teil der Prüfung konnte beginnen.
In der Unterordnung zeigten die Hunde nun die Übungen "Sitz" und "Platz", mussten ebenso ein Holz
zu ihrem Herrchen bringen und nicht zuletzt weit entfernt von Herrchen sich ablegen, 
um dort liegen zu bleiben, bis sie wieder abgeholt wurden.
Danach folgte dann die Mittagspause, wobei Gäste und Teilnehmer hervorragend durch die Mitglieder des PSSV
mit Speisen und Getränken bewirtet wurden.

Als letzter Teil kam nach der Mittagspause dann der Schutzdienst. Auch diesen Teil konnten alle Teilnehmer alle bestehen, 
so dass am Ende die Ergebnisse feststanden.

Teilgenommen haben:
Andreas Iona (Hundesportverein Echzell ) mit dem belgischen Schäferhund Brun-Noir`s mit 264 Punkten, 
der damit gleichzeitig Kreismeister wurde und die Kreisgruppe bei der Landesmeisterschaft vertritt.
Timm Trinczek (PSSV Friedberg) mit dem deutschen Schäferhund Quira von den Wölfen mit 261 Punkten
Bernd Steinhauer (PSSV Friedberg) mit dem belgischen Schäferhund Lucky mit 257 Punkten.
Jürgen Gräf (Hundesportverein Echzell) mit dem belgischen Schäferhund Egoistè la Salida mit 251 Punkten
Alfred Dönges (PSSV Friedberg) mit dem deutschen Schäferhund Sandy vom Salztalblick mit 248 Punkten.

Nach der Siegerehrung wurde dann noch ausgiebig auf dem Platz gefeiert.

 
 

Hier finden Sie uns:

PSSV Friedberg
Gießener Straße 

61169 Friedberg (Hessen)

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns einfach an: 06031 93238 06031 93238 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© PSSV Friedberg